Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback
   5.12.15 10:42
    Hallo :-) Ja, da hat de
   9.12.15 10:10
    Alles Gute und Gottes Se
   26.01.16 17:24
    Vielleicht gehst du mal
   26.01.16 20:27
    Unbekannter Weise möchte
   6.09.19 21:48
    Klar, ist das interessan
   7.09.19 03:13
    Hallo, Energiesprueher!


https://myblog.de/energiesprueher

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Lange her...

Nun ist es eine ganz lange Zeit her, dass ich hier geschrieben habe.Viel ist seither passiert.Nach meiner Diagnose und der Protonenbestrahlung Anfang 2016 ging es mir ganz gut. Im Mai wurde ich wieder in meine Arbeit eingegliedert und es schien alles in Ordnung.Es schien... Im Oktober 2016 bekam ich einen Nervenzusammenbruch am Arbeitsplatz, wurde krank geschrieben und nach einem längeren Urlaub in Dänemark ging es auch wieder besser.Meine Augen-, sowie Leberkontrollen waren (und sind es bis heute) unauffällig, aber meine Psyche mir einen gewaltigen Streich gespielt.2017 habe ich mich mehr oder weniger durchgeschleppt und dann im November 2017 einen endgültigen Nervenzusammenbruch erlitten.Bis Februar 2019 war ich krank geschrieben und bekam zum Jahresende 2018 einen Auflösungsvertrag von meinem Arbeitgeber.Nun bin ich arbeitslos gemeldet.Von März bis Juni war ich in einer psychosomatischen Tagesklinik und im Januar diesen Jahres habe ich (endlich) eine Verhaltenstherapie angefangen.Diese hat mir aufgezeigt, dass ICH ganz normal bin, nur meine Umgebung hat mich so eingeschüchtert und gemobbt, dass ich es wagte, ich selbst zu sein. Mein Verhalten war nie auffällig oder "falsch", ich habe mich nur von meiner Umgebung (leider auch von Familienmitgliedern) mundtot machen lassen.Ich mag nicht mehr - mich bevormunden oder gängeln lassen; ich wehre mich gegen Menschen, die mir nicht gut tun!Ich mache jetzt viele Dinge, die meinen Begabungen und Fähigkeiten entsprechen. Endlich!Mit großer Freude bin ich Vorleseoma in einem Kindergarten und mache von Herzen gern Stadtführungen in meiner Geburtsstadt.Ich bin auf einem aufsteigenden Ast - wen immer das auch interessieren mag!
6.9.19 15:24


Werbung


Es gibt mich noch...

Und wieder ist ein halbes Jahr vergangen, seit ich meinen letzen Eintrag gemacht habe.Letzten November hatten wir einen tollen Familienurlaub mit Hund in Dänemark.Im Februar habe ich eine neue Linse ins kranke Auge bekommen; war halb so wild und schmerzfrei!Zur Zeit geht es mir so lala: meine Fibromyalgie quält mich ziemlich heftig, ich bin ziemlich müde und fühle mich wie ausgebrannt.Dann wieder sprühe ich vor Energie; freue mich über jede Stadtführung, die ich machen kann; treffe Betroffene und Angehörige aus AHM-Forum im Internet.Am 25.4. war ich in Berlin zur Kontrolle meines Auges und es ist alles bestens. Heute habe ich neue Brillengläser bekommen und sehe so scharf wie ein Adler. Die nächste Kontrolle in Berlin ist erst im nächsten April.Wie geht es weiter?Lebenslang Ultraschall des Oberbauchs und Blutuntersuchungen und Kontrolle durch die örtliche Augenklinik.Urlaubsmäßig werden wir dieses Jahr wieder nach Schweden fahren und Ende Oktober steht ein USA-Aufenthalt an.Zwischendurch stehen zwei 80. Geburtstage, ein 90.Geburtstag und eine Hochzeit im Kalender.Ich nehme das Leben, wie es kommt und mache das Beste daraus. Soviel für heute! Sprühende Grüße!!!
27.4.17 13:33


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung